Was ist Elefantenknoblauch?

Der Name des Elefantenknoblauchs (Allium ampeloprasum var. ampeloprasum) trifft nur teilweise zu. Bei der Pflanze handelt es sich botanisch gesehen nur entfernt um Knoblauch (Allium sativum). Riesenknoblauch ist eigentlich ein Lauch (Allium ampeloprasum), oder Porree (Allium porrum).
Was seine oberirdischen Optik angeht, ähnelt der Elefantenknoblauch dem Lauch. Riesenknoblauch bildet bis zu 150 Zentimeter hohe Stängel und grüne Blätter.

Die Größe von normalem Knoblauch beträgt 25 bis 50 mm, während der Elefantenknoblauch Größen von 60 mm und mehr erreicht.

elefantenknoblauch


Wie schmeckt Elefantenknoblauch?

Elefantenknoblauch aus Las Pedroñeras kann roh oder gekocht verwendet werden. Aufgrund seines milden Geschmacks wird er in der Küche nicht zum Würzen verwendet, sondern als Gemüse gekocht, gebraten, gebacken, oder gegrillt.

Wo kann ich Elefantenknoblauch kaufen?

In unserem Onlineshop können Sie violetten Elefantenknoblauch aus Spanien kaufen. Er zeichnet sich durch seine Größe (65 mm) und dem milden Geschmack aus.

  • PREMIUM QUALITÄT: Elefantenknoblauch aus Las Pedroñeras in Spanien – kein China-Produkt.
  • QUALITÄT & KONTROLLE: Produktion unter höchsten Qualitätsstandards sowie strengen Hygiene-Richtlinien.
  • Unsere Produkte unterliegen regelmäßigen Kontrollen durch das Institut für chemische Verfahrenstechnik an der Universität von Castilla - La Mancha hinsichtlich Pestizide, Schwermetalle, Mikrobiologie und Schimmelpilz

Elefantenknoblauch anpflanzen

Sie können den Elefantenknoblauch auch anpflanzen. Das Laub ähnelt Porree und kann vom Frühling bis zum Sommer auch so ge­nutzt werden.

  • Am besten wächst der Elefantenknoblauch auf durchlässigen, sandigen Böden, ohne Staunässe.
  • In der Nähe der sollten keine anderen Zwiebelgewächse stehen.
  • Die einzelnen Zehen pflanzt man ab März 10 Zentimeter tief mit der Spitze nach oben in die Erde.
  • Der Abstand zwischen den Zehen sollte 20 Zentimeter betragen.
  • Eine Kompostgabe im Frühjahr reicht als Düngung aus.
  • Sobald die Pflanzen braun sind und welken, können Sie die Knollen ausgegraben.
  • Die kleinen Brutzwiebeln und ein paar Zehen können Sie neu einpflanzen. Den Riesenknoblauch können Sie frisch genießen oder trocknen.
  • Luftig und trocken lagern.